"Wer schweigt, macht sich mitschuldig"

Bergisch Gladbach - 20 Journalisten getötet, 159 in Haft - die aktuelle Statistik von „Reporter ohne Grenzen“ für das laufende Jahr ist erschreckend. Zum Internationalen Tag der Pressefreiheit am 03. Mai 2015 erinnert die GKP an die Kollegen, die unter Lebensgefahr ihre Arbeit ausüben und sich von despotischen Machthabern nicht einschüchtern lassen. „Der Mut von Journalistinnen und Journalisten gehört zum Besten, was einer Gesellschaft passieren kann“, sagt der GKP-Vorsitzende Joachim Frank. Umso verwerflicher seien Polemiken gegen die Arbeit der Medien in freien Gesellschaften. „Wer hier von ‚Lügenpresse‘ oder ‚Gesinnungsdiktatur‘ spricht, untergräbt ein Fundament der Demokratie.“ Weiterlesen »

Eckpunkte: Die Farben des Paradieses

Pater Christof Wolf, Geistlicher Beirat der GKP, über ein Leben und einen Glauben voller Farben:

Endlich Ferien – die Kinder verlassen fröhlich das Klassenzimmer. Es sind Sommerferien in Teheran, die Schule schließt, alle werden von ihren Eltern abgeholt. Alle außer dem kleinen Mohammad. Sein Lehrer versucht ihn zu trösten – aber der Vater scheint den Jungen vergessen zu haben. Mohammad wartet im Park vor der Schule und lauscht aufmerksam dem Gezwitscher der Vögel, da hört er ein leises Tschirp Tschirp, das nicht vom Baum, sondern vom Boden zu kommen scheint. Vorsichtig nähert sich Mohammad dem Geräusch, kauert sich hin, tastet den Boden ab unterm Laub und findet den aus dem Nest gefallenen wehrlosen Vogel – die schon auf ihn lauernde Katze verscheucht er. Den Vogel geborgen in der Brusttasche seines Hemds, klettert Mohammad am Baumstamm empor, steigt höher und höher, bis er in einer Astgabel das Nest ertasten kann, in das er den herausgefallenen Vogel behutsam zurücklegt. Kein einfaches Unterfangen – ist Mohammad doch wie seine Schulkameraden blind. Weiterlesen »

GKP-Südwest trifft CDU-Spitzenkandidaten

01.07.2015

Die Landtagswahl in Baden-Württemberg am 13. März 2016 wirft ihre Schatten voraus. Die GKP Südwest will in den nächsten Monaten mit einigen Spitzenkandidaten der im Landtag vertretenen Parteien Gespräche führen. Der erste ist der CDU-Spitzenkandidat und frühere Landtagspräsident Guido Wolf.
Die GKP trifft sich mit Wolf zum Gespräch am Mittwoch, 1. Juli 2015, von 11 bis 12.30 Uhr, im Königin-Olga-Bau, Raum 239 b (Eingang über Bolzstraße 2 oder Stauffenbergstraße 1), 70173 Stuttgart (direkt neben der katholischen St. Eberhardskirche am Schlossplatz). Weiterlesen »

Einfach Christ sein

Ein gelassener Erzbischof diskutiert in Karlsruhe mit der GKP Südwest

14 Journalisten aus Baden-Württemberg kamen am 11. Mai nach Karlsruhe  zu einem GKP-Termin. Die GKP, Region Südwest, und der Ökumenische Presseclub Baden-Württemberg (ÖPC) hatten zu einer Veranstaltung mit Erzbischof Stephan Burger eingeladen. Die Journalisten aus Karlsruhe, Freiburg, Stuttgart und Baden-Baden konnten sich in einem Gespräch ein Bild von den Themen machen, die den Erzbischof derzeit beschäftigen. Weiterlesen »

Einfach Christ sein

Ein gelassener Erzbischof diskutiert in Karlsruhe mit der GKP Südwest Weiterlesen »

Porta patet cor magis

Wenn ich wetten sollte, dann würde ich ohne Zögern darauf setzen, dass in den Adern von Martin Blach wenigstens ein paar  edle Tropfen des „Steinberg“  fließen , aus dem Lieblingslingsweinberg der Zisterzienser-Mönche des Klosters  Eberbach.  Schätze ich mal, aus zwei guten  Gründen.  Dem studiertem Theologen wurde der Wein,  der in den Büchern der Bibel  an vielen Stellen eine prominente Rolle spielt, zumal im  Lande Kanaan, von den Kundschaftern des Moses bis zum Weinwunder Jesu, sozusagen mit auf den Weg gegeben. Und zweitens, weil Martin Blach als Geschäftsführender Vorstand der Stiftung Kloster Eberbach nicht nur dem Erbe der  Zisterzienser, die sich 1136  in einer bewaldeten vom „Eberbach“  durchflossenen Niederung am Taunushang einrichteten, verpflichtet ist, sondern auch den Gewächsen der Hessischen Staatsweingüter, die schließlich auf das ora et labora der fleissigen und durchaus geschäftstüchtigen  Söhne des hl. Bernhard von Clairvaux  zurückgehen. Weiterlesen »

Besichtigung der weltberühmten Orgelbau-Firma Klais in Bonn

16.05.2015

Vor den Sommerferien treffen sich die GKP-Mitglieder aus den Regionen Rheinland und Aachen zu einer Führung durch die weltberühmte 1882 in Bonn gegründete Orgelbau-Firma Klais. Philipp Klais, der in vierter Generation dem Unternehmen vorsteht, möchte die GKP-Mitglieder am Mittwoch, 10. Juni um 18 Uhr persönlich durch die Werkstätten in der Kölnstr. 148 führen und sie in die Geheimnisse des Orgelbaus einweihen. Weiterlesen »

AddThis

|||||
Inhalt abgleichen