Früherer GKP-Vorsitzender Hubert Schöne verstorben

München - Der frühere GKP-Vorsitzende Hubert Schöne ist am 23. Mai mit 64 Jahren einer schweren Krankheit erlegen. Schöne leitete von 1985 bis 2007 die Redaktion "Kirche und Welt" des Bayerischen Rundfunks und verantwortete dort die Fernsehreihe "Stationen", die Übertragung von Gottesdiensten sowie viele weitere Sendungen des Bayerischen Fernsehens. Der gebürtige Stockacher hatte Soziologie studiert und zunächst bei der Katholischen Nachrichten-Agentur (kna), dann als Presse- und Öffentlichkeitsreferent der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in Bonn gearbeitet. Von 1981 bis 1987 engagierte er sich als Vorsitzender der GKP. Trauer um BR-Journalisten

 

Druckversion

AddThis

|||||