Regionaltreffen München an der Uni Eichstätt

GKP-Vorstandsmitglied Dr. Christian Klenk ist vielen als kritischer Beobachter der konfessionellen Medienszene bekannt. In seiner Studie „Zustand und Zukunft der katholischen Medien“ hat er sich intensiv mit Veränderungen und Trends beschäftigt, um Prognosen für die zukünftigen Entwicklungen zu wagen. Im Senatssaal der Universität Eichstätt, wo er  die Stabsabteilung „Entwicklung und Kommunikation“ leitet, wird er mit der Regionalgruppe München darüber diskutieren, wie es um die kirchlichen Medien steht.

Im Anschluss daran wird Prof. Klaus Meier, Lehrstuhlinhaber im Fach Journalistik, über das Thema „Ausbildung im digitalen Zeitalter“ referieren.   Dazu gibt es eine Führung durch das Medienhaus der Uni. Besichtigt werden die Hörfunk- und Fernsehstudios, sowie ein Cross-Media-Labor.

Die Veranstaltung findet gemeinsam mit dem bayerischen Presseclub statt. Die Fahrt nach Eichstätt lässt sich sicher auch mit einem Besuch der barocken Bischofsstadt verbinden.

Treffpunkt am 7. November 2018 um 14 Uhr im Senatssaal der Universität (Ostenstraße 26, 85072 Eichstätt, 1. Stock). Wer keine Fahrgelegenheit hat, möge sich bitte bei Max Kronawitter melden. Er kann 5 Plätze anbieten. Anmeldung bis 27. Oktober bei kronawitter@ikarus-film.de

Druckversion

AddThis

|||||