Video-Rückblick auf GKP-Jahrestagung 2012

Berlin/Bensberg - In interessanten Vorträgen und angeregten Podiumsdiskussionen wurde bei der GKP-Jahrestagung in Berlin über das Thema "Wer macht Politik? Lobbyismus in Deutschland" diskutiert.

"Die Politik braucht Lobbyisten!", sagt beispielsweise der CDU-Bundestagsabgeordnete Matthias Zimmer, weil viele komplexe Zusammenhänge auch erklärt werden müssen und der Lobbyist Hans-Christian Maaß bezeichnet die Lobbyisten als "Betriebsgeräusch im Politikbetrieb".

Eine Kontrolle scheint schwer möglich (Journalistin Gammelin) und die Journalisten sind gefordert, der Politik intensiv "auf die Finger zu schauen" (Thorsten Alsleben, ehemaliger Journalist, jetzt Berater).

Zusammenfassend haben wir mit einzelnen Teilnehmern - der Journalistin und Buchautorin Cerstin Gammelin, dem ehemaligen Journalisten und jetzigen Lobbyisten Thorsten Alsleben und dem Politiker Matthias Zimmer - über ihre Sicht zum Thema "Lobbyismus" gesprochen. Die Interviews können Sie hier anschauen:

Cerstin Gammelin (Journalistin der Süddeutschen Zeitung in Brüssel und Autorin des Buches "Die Strippenzieher")

 

Matthias Zimmer (Bundestagsabgeordneter der CDU)

 

Thorsten Alsleben (ehemaliger ZDF-Journalist, jetzt Berater der Firma KIENBAUM und Lobbyist)

 

Druckversion

AddThis

|||||