Partner

Kooperationspartner 
der GKP

 
  AKOD
Arbeitsgemeinschaft Katholischer Organisationen Deutschlands

Hochkreuzallee 246
53175 Bonn
Tel. 0228-38297-0
Fax 0228-38297-44
E-Mail: zdkbonn@aol.com

  Institut zur Förderung
publizistischen Nachwuchses (ifp)

Kapuzinerstr. 38
80469 München
Tel. 089-549103-0
Fax 089-5504486
E-Mail: info@ifp-kma.de
Internet: www.ifp-kma.de
  KM.
Katholischer Medienverband

Grillparzerstr. 12a
81675 München
Tel. 089-517010-36
Fax 089-517010-38
E-Mail: info@katholischer-medienverband.de
Internet: www.katholischer-medienverband.de

 

Presse- und Informationsdienst der Bundesregierung
Dorotheenstr. 84
10117 Berlin
Tel. 030-18272-0
Fax 030-1810272-0
E-Mail: internetpost@bpa.bund.de
Internet: www.bundesregierung.de

Thomas-Morus-Akademie Bensberg
Overather Str. 51-53
51429 Bensberg
Tel. 02204-408472
Fax 02204-408420
E-Mail: akademie@tma-bensberg.de
Internet:www.tma-bensberg.de
  ZdK
Zentralkomitee der deutschen Katholiken

Hochkreuzallee 246
53175 Bonn
Tel. 0228-382970
Fax 0228-38297-44
E-Mail: zdkbonn@aol.com
Internet: www.zdk.de

 

burcom - Institut für
Kommunikation

Kapuzinerstraße 25 
80337 München 
Tel. 089-7909580
Fax 089-7909583
E-Mail: info(at)burcom.de
Internet: www.burcom.de

 

burcom - Institut für Kommunikation bietet als Partnerin der GKP zusammen eine berufsbegleitende Weiterbildung an:

 

Zertifizierte Weiterbildung

Public Relations 
mit Zusatzqualifikation Non-Profit-PR 
mit dem Abschluss ,PR-Berater/in (AKOMM) oder (PZOK)'

Die berufliche Weiterbildung qualifiziert die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für professionelles und strategisches PR-Management.

Sie berücksichtigt zusätzlich die speziellen Anforderungen von Non-Profit-Organisationen, indem auch Themen wie Fundraising oder CSR behandelt werden. In dieser Form ist die Weiterbildung einzigartig in Deutschland.

Viele namhafte Referenten aus der Wirtschaft und NGO’s bieten neue Kontakt-möglichkeiten und Einblick in andere Arbeitsbereiche. Sie garantieren zudem ein hohes Niveau in den Inhalten, da sie alle ausgewiesene Experten für den Teilbereich sind, den sie referieren.

Der Kurs ist berufsbegleitend konzipiert, umfasst fünf Module und richtet sich an Profis, d.h. Personen, die schon Erfahrungen im Tätigkeitsfeld der Kommunikation (z. B. Öffentlichkeitsarbeit, Journalismus, Erwachsenenbildung) mitbringen, sich aber weiter qualifizieren wollen. Die Weiterbildung kann mit der bundesweit anerkannten PR-Berater-Prüfung der beiden Zertifizierungsorganisationen abgeschlossen werden. Sie findet in Bayern oder NRW statt.

Aktuelles Kursangebot

 

Druckversion

AddThis

|||||