Termin mit Ilse Aigner muss erneut verschoben werden

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

„Das Bild, das wir abliefern, ist katastrophal“  Mit dieser Feststellung hat Ilse Aigner heftige Kritik am Machtkampf in ihrer Partei geübt. Wenig erfreulich ist auch die erneute Terminabsage der Ministerin. Obgleich sie es sehr bedauert und beteuert, nach den Koalitionsverhandlungen auf uns zuzukommen, haben wir erst einmal Zurückhaltung bekundet. Katja Auer und ich bedauern sehr, dass dieser Termin so große Schwierigkeiten bereitet. 

Max Kronawitter

 

 

 

Druckversion

AddThis

|||||