Buchtipp: Menschen machen Medien

Jochen Reiss Menschen machen MedienMenschen machen Medien. Aber wer sind sie? Wie wurden Journalisten, was sie sind? Jochen Reiss hat 32 Journalistinnen und Journalisten besucht, die für Printmedien, Radio und Fernsehen oder die Welt des Internets arbeiten: Unter ihnen Jesuitenpater Bernd Hagenkord, der für Radio Vatikan über Papst Benedikt XVI. bloggt, die Chefreporterin des Weserkuriers Christine Kröger, die über alte und neue Nazis und über Rocker-Banden schreibt, oder Rolf-Dieter Krause, den Grandseigneur der deutschen Europa-Korrespondenten in Brüssel. Entstanden ist ein lesenswertes Porträt-Buch, das die Medienwelt von ihrer Innenseite zeigt. Denn Jochen Reiss führt an die Schauplätze der täglichen Arbeit dieser Journalisten, die einen teils sehr persönlichen Einblick in ihr Umfeld zulassen. (rub)

Jochen Reiss: Menschen machen Medien. Wie Journalisten wurden, was sie sind. Was sie bewegt – und was sie bewegen. Daedalus Verlag. ISBN 978-3-89126-273-3 Euro 19,95 

 

Weitere Buchtipps aus de​n GKP-Informationen

Druckversion

AddThis

|||||