Buchtipp: Der Zorn Gottes

Der Zorn GottesNormalerweise geht es in den Leitartikeln von Heribert Prantl in der Süddeutschen Zeitung um den politischen Alltag, um Kanzlerin, Minister, Gesetze und Skandale. An einigen wenigen Tagen im Jahr ist das jedoch anders: an Weihnachten, an Ostern, an den großen Festtagen also. Dann schreibt Prantl nicht über den politischen Betrieb, sondern über die großen Fragen des Lebens und Sterbens, des Glaubens und Nichtglaubens. In diesem Buch ist eine Auswahl von Festtags-Leitartikeln und Essays versammelt, die von Gott und der Welt handeln sowie von der Bedeutung, die Religion hat. Einige der Texte suchen nach Gewissheiten abseits der tagespolitischen Streitfragen. Prantl sinniert beispielsweise darüber, ob die Weihnachtsbotschaft eine Lüge ist, wenn sie „Friede den Menschen auf Erden verspricht“. Lektüre nicht nur für Festtage.

Heribert Prantl: Der Zorn Gottes. Denkanstösse zu den Feiertagen. Süddeutsche Zeitung Edition. ISBN 978-3-86615-888-7, Euro 14,90

 

Weitere Buchtipps aus den GKP-Informationen

Druckversion

AddThis

|||||