Buchtipp: Der Augenblick

Gabriele Goettle Der Augenblick"Der Augenblick" – das sind Reisen in den unbekannten Alltag einer Buchhändlerin, einer Kulturwissenschaftlerin, einer Stützlehrerin, einer Kioskfrau oder einer Bienenforscherin, in den Alltag von insgesamt 26 Frauen. Gabriele Goettle, die sich seit Jahren mit ihrem ganz eigenen Stil von Reportagen einen Namen gemacht hat, interessiert sich dabei für ihr Wissen, für ihre Lebenserfahrung, für ihre Besonderheit. Goettles Reportagen, die in der taz erschienen sind, kommen stets vom Allgemeinen zum Besonderen, vom Beruflichen zum Privaten. Dabei nimmt sie die Subjektivität ihres Gegenübers ernst, und in einem Augenblick wird mehr von der Erfahrung dieser Frauen deutlich, von ihren ganz unterschiedlichen Leben, als in vielen Gender-Debatten. Das ist der Reiz dieser Reisen in einen unbekannten Alltag. (rub)

Gabriele Goettle: Der Augenblick. Reisen durch den unbekannten Alltag. Verlag Antje Kunstmann. ISBN 978-3-88897-781-7 Euro 22,95

 

Weitere Buchtipps aus den GKP-Informationen

Druckversion

AddThis

|||||