Publizistische Kommission

Die Publizistische Kommission der Deutschen Bischofskonferenz befasst sich mit dem Medienengagement der katholischen Kirche und ist zuständig für Schwerpunktsetzungen und Profilierung der überdiözesanen Medienarbeit. Dies betrifft besonders das Katholische Presse- und Verlagswesen, die Katholische Rundfunk- und Internetarbeit und die Medienkompetenz. Zu den Schwerpunkten zählen der Jugendmedienschutz und die Ausbildung junger Journalisten. Die Publizistische Kommission verantwortet im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz den Katholischen Medienpreis sowie den Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis. Vorsitzender ist seit 2007 Bischof Dr. Gebhard Fürst aus der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Vorgänger als „Medienbischöfe“ waren Weihbischof Walther Kampe (Diözese Limburg), Bischof Dr. Georg Moser (Diözese Rottenburg-Stuttgart), Bischof Dr. Hermann Josef Spital (Diözese Trier) und Weihbischof Ostermann (Diözese Münster).

www.dbk.de/ueber-uns/bischoefliche-kommissionen/publizistische-kommission

Druckversion

AddThis

|||||