Initiative Qualität im Journalismus (IQ)

Die Initiative Qualität im Journalismus (IQ) verbindet seit 2001 Berufsverbände der Journalisten und Verleger, journalistische Aus- und Weiterbildungseinrichtungen, die Medienselbstkontrolle, Wissenschaft und Medienfachpublizistik. Das gemeinsame Ziel ist es,  die Qualität in den Medien zu sichern und zu fördern. Dazu dienen eine fundierte Aus- und Weiterbildung von Journalisten, Medienforschung und Medienkritik, Selbstkontrolle und der Meinungsaustausch. Einen Ideen- und Meinungsaustausch gibt es auch mit den Qualitätsinitiativen der Schweiz und Österreichs. Der IQ gehören neben der GKP und dem Deutschen Journalisten-Verband (DJV) die Deutsche Journalistinnen und Journalisten-Union (dju) in verdi, der Journalistinnenbund, der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), der Deutsche Presserat, die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), die ARD.ZDF medienakademie, die Evangelische Medienakademie, die Initiative Tageszeitung (ITZ),  die Landesmedienanstalten, der Mediencampus Bayern sowie das Europäische Journalismus-Observatorium (EJO) in Lugano an.

www.initiative-qualitaet.de

Druckversion

AddThis

|||||