Rücktritte: Schuldbekenntnis oder Übernahme politischer Verantwortung?