„Hingabe-Glaube“ gegen „Satz-Glauben“