Roland Juchem: Das große Abenteuer steht uns Journalisten noch bevor