GKP Berlin besucht am 3. Mai die syrisch-orthodoxe Gemeinde

Die Berliner Regionalgruppe lädt am Donnerstag, 3. Mai, 17.30, zum Besuch der syrisch-orthodoxen Gemeinde in Berlin. In der Gemeinde in der Potsdamer Straße, gleich neben dem Variete Wintergarten (und fast gegenüber vom "Ave Maria"-Geschäft...), wird uns der Ökumene-Beauftragte der Syrisch-Orthodoxen Kirche von Antiochien in Berlin, Amis Gorgis, Rede und Antwort stehen und kurz auch das Gotteshaus zeigen.

Es ist übrigens längst nicht die einzige syrisch-orthodoxe Gemeinde in Berlin, und die Wurzeln reichen viele Jahrzehnte zurück. So wird es beim Gespräch um diese Geschichte gehen, aber auch um den Blick auf die Lage in Syrien und auf die aktuellen Herausforderungen der Gemeinde. - Anmeldungen bitte bis zum 30. April christoph.strack@dw.com oder per Post an Christoph Strack, Schröderstr. 4, 10115 Berlin. 

Druckversion

AddThis

|||||