Buchtipp: Politik

Zentrale journalistische Begriffe wie die „Vierte Gewalt“ oder die „Kontrolleure der Macht“ kennzeichnen bis heute Wesen und Funktionen des Politikjournalismus, auch wenn das Informations- und Vermittlungsmonopol der politischen Journalisten von neuen digitalen Kommunikationsformen im Web-2.0 herausgefordert wird. In diesem neuen Fachbuch zeigen Andreas Elter und MDR-Chefredakteur Stefan Raue die gesamte Bandbreite dieses journalistischen Tätigkeitsfeldes auf, indem sie Themenfelder wie Lobbyismus, Fernsehduelle, Newsdesks oder investigative Recherche beleuchten. Zudem liefert der neue Band in der Journalismus Bibliothek viele Eindrücke aus der Berufspraxis: Erfahrene Politikjournalisten berichten über ihre Arbeit, erfolgreiche Kollegen werden porträtiert und Chefredakteure geben Antworten in Kurzinterviews. (rub)

Andreas Elter / Stefan Raue: Politik. Basiswissen für die Medienpraxis. Reihe Journalismus Bibliothek Band 1. Herbert von Halem Verlag. Euro 18,50

Weitere Buchtipps aus den GKP-Informationen

 

Druckversion

AddThis

|||||