Buchtipp: Digitale Herausforderung

Der arabische Frühling war nicht nur der Beginn eines gesellschaftlichen und politischen Umwälzungsprozesses in Nordafrika, sondern auch der Startpunkt einer neuen Ära im Zeichen von Web 2.0. Mit Hilfe der sozialen Medien konnten die Oppositionellen die ganze Welt an ihren Aktivitäten in Echtzeit teilhaben lassen. In diesem Sammelband nehmen auf Anregung des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) und der Deutschen Welle Wissenschaftler, Journalisten und Social-Media-Aktivisten aus der ganzen Welt Stellung zu Partizipation 2.0, Kriegsführung im Cyberspace und digitaler Sicherheitspolitik, journalistischer Verantwortung in der digitalen Gesellschaft, sozialen Medien in der auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik und den Hype um die Facebook-Revolution. (rub)

Erik Bettermann / Ronald Grätz (Hrsg.): Digitale Herausforderung. Internationale Beziehungen in Zeiten von Web 2.0. Reihe Medienkulturen Band 1. Steidl Verlag. Euro 24,00

Weitere Buchtipps aus den GKP-Informationen

 

Druckversion

AddThis

|||||