Buchtipp: Das Spiel ist aus

Holger Gertz Das Spiel ist aus DVAGeschichten über das Verlieren. Holger Gertz, Reporter der Seite drei der Süddeutschen Zeitung in München, haben Verlierer immer mehr interessiert als Gewinner und zwar nicht nur bei Sportereignissen. In seinen Reportagen, Porträts und Essays zeichnet er die Schicksale der Verlierer nach, der tragischen Helden, der Gescheiterten und der Verlorenen und erzählt dabei zugleich mehr über den Sport und das Leben. Wimbledon-Gewinner Boris Becker kommt in der neuen Reportagen-Sammlung ebenso vor wie der Boxer Henry Maske, der Reporter Rolf Töpperwien, Fußballkommentator Marcel Reif oder Bastian Schweinsteiger und Tour-Held Lance Armstrong. Ein Buch nicht nur für Sportinteressierte, sondern für alle, die ausgezeichnete Reportagen schätzen. (rub)

Holger Gertz: Das Spiel ist aus. Geschichte über das Verlieren. Deutsche Verlags-Anstalt. Euro 16,99

Weitere Buchtipps aus den GKP-Informationen

Druckversion

AddThis

|||||