Buchtipp: Ausland

Andreas Elter Christian F. Trippe Ausland

Dem Auslandsjournalismus haftet noch immer der Nimbus der Exotik, der Unabhängigkeit und freien Entfaltung der Persönlichkeit an: Fernab von den Redaktionszwängen und den Vorgaben von Dienstplänen entdecken Auslandsjournalisten die weite Welt. Andreas Elter und Christian F. Trippe spannen in ihrem Band „Ausland“, der in der Journalismus Bibliothek erschienen ist, einen Bogen von der Geschichte dieses Ressorts und den Anfängen der Reisereporter bis hin zu den Veränderungen durch die Digitalisierung und das Zusammenwachsen der Welt. Neben einem Überblick über die Arbeit in den einzelnen Mediengattungen liefern Erfahrungsberichte gestandener Auslandsjournalisten und Kollegenporträts Eindrücke aus der Berufspraxis. Abgerundet wird das Buch durch Checklisten und einen Serviceteil über mögliche Wege in den Beruf des Auslandsjournalisten. (rub)

Andreas Elter / Christian F. Trippe: Ausland. Basiswissen für die Medienpraxis. Reihe Journalismus Bibliothek Band 2. Herbert von Halem Verlag. Euro 18,50

Weitere Buchtipps aus den GKP-Informationen

Druckversion

AddThis

|||||